Wofür wir stehen

Parteiunabhängige Kommunalpolitik für Diedorf

Wer ist die BÜRGERUNION DIEDORF?

Seit 1984 gibt es die BÜRGERUNION DIEDORF. Sie ist ein Zusammenschluss von Bürgerinnen und Bürgern, die ein starkes Interesse an einer sachlichen und fairen Kommunalpolitik in Diedorf haben. Die Mitglieder der BÜRGERUNION DIEDORF sind parteiunabhängig.

Was will die BÜRGERUNION DIEDORF?

Nach unserer Auffassung sollen politische Entscheidungen in einer Gemeinde von der Größe des Marktes Diedorf nicht nach parteipolitischen Anschauungen getroffen werden. Unsere Richtschnur für verantwortungsvolle Gemeindepolitik ist:

  • die Orientierung am Wohl der Bürger
  • eine Ausrichtung an ökologischen Grundüberlegungen
  • die Berücksichtigung sowohl bewahrender als auch zeitgemäßer Elemente

Was will die BÜRGERUNION DIEDORF nicht?

Wir wollen nicht von Parteizentralen Anweisungen für eine parteigebundene Diedorfer Kommunalpolitik erhalten. Daher sind Parteienstreitigkeiten nicht unsere Sache. Ebenso wollen wir keine unhaltbaren und damit unredlichen parteipolitische Wahlversprechen machen. Die Politik- und Parteienverdrossenheit ist ohnehin schon hoch genug.

Was haben wir bislang erreicht?

Seit dem Eintritt der BÜRGERUNION DIEDORF in die Kommunalpolitik von Diedorf hat im Gemeinderat keine Partei mehr die absolute Mehrheit. Dies hat positive Auswirkungen auf eine gedeihliche Weiterentwicklung im gesamten Gemeindebereich. Das Klima im Gemeinderat wurde versachlicht, Entscheidungen wurden über Parteigrenzen hinweg nach sachlichen Gesichtspunkten gefällt, der Markt Diedorf prosperiert. Einige Meilensteine:

  • Seit 1984 ist die BÜRGERUNION DIEDORF im Gemeinderat vertreten
  • Wir unterstützten seit 1990 den 1. Bürgermeister Otto Völk, der sich nach 24 Jahren aus dem Amt zurückzieht
  • Von 1992 bis 1998 stellt die BÜRGERUNION DIEDORF mit Günter Bayerle den zweiten Bürgermeister

Aktuelles zur BÜRGERUNION DIEDORF gibt es hier: Neueste Meldungen